Entdecken Sie unser Sortiment

Zimmerpflanzen aus Salzburg

Zimmerbegonie

Farbenpracht fürs Eigenheim

Zimmerbegonie

Orchideen

Exotische Orchideen in Variationen

Orchideen

Grünpflanzen

Wissenswertes zu unseren Grünpflanzen

Grünpflanzen

Kakteen und Sukkulente

Entdecken Sie Kakteen und Sukkulente

Kakteen und Sukkulente

Fleischfresser

Interessante Details zu den Karnivoren

Fleischfresser

Zyklamen

Für den kühleren Bereich, die Zyklamen

Zyklamen

Spathiphyllum und Anthurien

Dauerblüher im Wohnbereich

Spathiphyllum und Anthurien

Weihnachtssterne

Im Advent die Nr. 1

Weihnachtssterne
Zimmertopf

Was Sie zum Thema Zimmerpflanzen wissen sollten.

In diesem Themenbereich dreht sich alles um unser Sortiment für Ihr Eigenheim. Ob nun Grünpflanze oder Dauerblüher, ob Wohn- oder Schlafbereich, auch am Arbeitsplatz machen Pflanzen eine gute Figur und sind sogar äußerst sinnvoll.

Ein potenter Luftreiniger

Zimmerpflanzen sind die natürlichste Form der Luftreiniger. Sie brauchen keinen Strom, sind schnell aufgestellt und sehen einfach super aus. Die amerikanische Raumfahrtbehörde hat in einer Studie („NASA Clean Air Study“) herausgefunden, dass manche Pflanzen auch Benzol, Ammoniak, Trichlorethen, oder Formaldehyd aus der Luft entfernen. Dafür sollte mindestens eine Pflanze pro 9 Quadratmetern vorhanden sein, um eine ausreichende Luftreinigung zu bewerkstelligen.

zur Übersicht

Der grüne Klimafreund

Das Raumklima in Büros und anderen Räumen ist meist nicht sehr angenehm. Zimmerpflanzen können hier Abhilfe schaffen. Zum einen sind sie ein Sauerstoffproduzent, zum anderen regulieren sie Luftfeuchte und Temperatur des Raumes. Vor allem im Winter, wenn wenig gelüftet wird und die Luft trocken ist, erfreut man sich an den grünen Freunden. Hier herrscht nicht dicke Luft, sondern geruchsfreundliche Atmosphäre.

Blumen & Pflanzen - fleischfressende-pflanzen-1000x650
Mythos

Warum man Zimmerpflanzen nicht ins Schlafzimmer stellen sollte.

Der Mythos, dass Zimmerpflanzen im Schlafzimmer nichts zu suchen haben, da sie dort den Sauerstoff verbrauchen ist so nicht haltbar. Die Menge fällt im Vergleich zu einer zweiten Person im Raum kaum ins Gewicht.

Bei der Herkunft zu beachten

Die meisten unserer Zimmerpflanzen haben ihren Ursprung im tropischen Regenwald, wie Orchideen (Baumbewohner) und Bromelien. Sie sind gleichmäßige Temperaturen gewöhnt und haben je nach natürlichen Standort eher geringeren Lichtbedarf. Manche Vertreter mögen es ab und zu mit Wasser besprüht zu werden, wie es ihrem natürlichen Standort entspricht.

Aus offener Savannenlandschaft stammt die beliebte Sansevieria. Man erkennt sofort den Zusammenhang mit ihrem Wasserbedarf. Den einzig groben Pflegefehler den man bei ihr begehen kann, ist sie zu viel zu gießen. Üblicherweise bleiben Zimmerpflanzen das ganze Jahr über im geschlossene Raum, fühlen sich dort wohl und heben die Stimmung des Besitzers mit Duft und Farbe.

zur Übersicht
orchidee-350x500